Fehlerblog | Aktuelle Änderungen | Suchen:

Login

Segelflieger punkten im Auswärtsspiel

Mo, 27. Jul 2009

Endlich einmal wieder ein richtig schönes Sommerwochenende, zumindest was den Sonntag betrifft, so haben sich die meisten hierzulande wohl gefreut. Die Segelflieger waren sicherlich am Sonntag auch zufrieden, dass sie nach den vielen Schlechtwetter Wochenenden endlich einmal wieder schöne Flüge über den Alpen absolvieren konnten.

SFZ rutscht in der Bundesliga auf Platz fünf zurück

Für die Bundesligawertung des SFZ Königsdorf hatte das Wochenende jedoch den bitteren Beigeschmack, dass das Segelflugwetter im Flachland, speziell im Schwarzwald und auf der schwäbischen Alb um Klassen besser war, als in den Alpen, wo das erst in der Nacht abgezogenen Regengebiet noch seine Wirkung hatte und die Thermik deutlich dämpfte. Daher ist es in der Wertung der 14. Bundesligarunde auch nicht verwunderlich, dass fürs SFZ die Piloten punkteten, die nicht in Königsdorf gestartet waren.

Deutsche Segelflugmeisterschaft in Mengen

Am Montag, 27.7. beginnt in Mengen die Deutsche Segelflugmeisterschaft, welche nach den Europameisterschaften vor drei Wochen, an der Mathias Schunk mit einem achten Platz erfolgreich teilgenommen hat, den zweiten Höhepunkt des Jahres darstellt. Die einheimischen Farben werden durch Armin Behrendt (44), Berufspilot auf Boeing 737 bei der Tui fly, vertreten. Am Sonntag nutzte Behrendt das gute Wetter zu einem Trainingsflug quer über die schwäbische Alb und erzielte mit 105,8 km/h den besten Bundesligaschnitt fürs SFZ.

Junioren fliegen in Stölln

Seit Samstag findet in Stölln, südlich von Berlin eine der vier Qualifikationsmeisterschaften für die Deutsche Juniorenmeisterschaft 2010 statt. Hier sind mit Matthias Gogl in der Standardklasse, sowie mit Hannes Röpling und Philip Theilmann in der Clubklasse gleich drei Piloten vom SFZ am Start. Nachdem am Samstag aufgrund des Wetters nicht geflogen werden konnte, folgte am Sonntag der erste Wertungstag. In der Clubklasse flog Philip Theilmann auf Rang drei und Hannes Röpling im mit 40 Piloten stark besetzten Feld auf Rang sechs. Matthias Gogl behauptete sich mit einem vierten Platz ebenfalls im Spitzenfeld der Standardklasse. Gogl erzielte mit diesem Flug mit 89,6 km/h auch die zweitbeste Bundesligawertung des SFZ.

100.000 Kilometer im lautlosen Flug

Den dritten Bundesligaflug fürs SFZ steuerte Wolfgang Hake jun. bei, der in Reinsdorf, nördlich von Berlin auf einem Fluglager ist und 86,6 km/h erzielte. Von Königsdorf aus war man zwar mit sehr großem Aufgebot aus gestartet, aber keiner der Piloten konnte aufgrund der nur mäßigen Thermik in den Alpen einen größeren Schnitt erzielen, das Gros endete mit einem Schnitt zwischen 70 km/h und 85 km/h. Das SFZ landete am Ende der Runde auf Rang 19 und konnte das Punktekonto somit lediglich um zwei Punkte aufstocken. Der Rundensieg ging mit 326,7 km/h an die FLG Blaubeuren. In der Tabelle musste das SFZ Königsdorf sowohl den SFC Hirzenhain, der diesmal auf Rang acht flog, als auch den FSC Odenwald-Walldürn, der sich auf Platz zwei der 14. Runde fliegen konnte, vorbei ziehen lassen. Trösten können sich die Königsdorfer Piloten mit einem anderen Erfolg, denn am Wochenende übertrafen sie die magische 100.000 km Grenze aller aufaddierten Flugkilometer. Mit 100.635,43 Punkten liegt das SFZ Königsdorf damit auf Platz eins der Vereinswertung der Deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug, vor dem AFZ Unterwössen mit 97830,39 Punkten.

20090727 behrendt

Armin Behrendt vom SFZ Königsdorf ist in Mengen am Start der deutschen Segelflugmeisterschaft und erzielte am Sonntag den schnellsten Bundesliga Schnitt.

Bundesligatabelle nach 14 von 19 Runden

PlatzPunkteVerein (Bundesland)
1183LSV Schwarzwald (BW)
2161SFG Donauwörth-Monheim (BY)
3148SFC Hirzenhain (HE)
4139FSC Odenwald Walldürn (BW)
5138SFZ Königsdorf (BY)
6134SFG Giulini/Ludwigshafen (RP)
7132LfV Greven (NW)
8129LSG Bayreuth (BY)
9127FLG Blaubeuren (BW)
10126FLG Dettingen/Teck (BW)
11122FCC-Berlin (BL)
12116AC Langenselbold (HE)
13116HAC Boberg (HH)
14107FSV Laichingen (BW)
15104LSR Aalen (BW)
1694FG Oerlinghausen (NW)
1788Aero-Club Ansbach (BY)
1886Fliegergruppe Wolf Hirth (BW)
1978FSV Gerstetten (BW)
2077SFV Mannheim (BW)
2177LSV Gifhorn (NI)
2277FLC Schwandorf (BY)
2375SFZ Ottengrüner Heide (BY)
2469FG Schwäbisch Gmünd (BW)
2567SFC Schwäbisch Hall (BW)
2655AC Esslingen (BW)
2753LSG Hersbruck (BY)
2841AC Pirna (SN)
2935SFZ Aero Jena (TH)
3031SFC Erfurt (TH)

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2009 Segelflugzentrum Königsdorf