Fehlerblog | Aktuelle Änderungen | Suchen:

Login

Pia sieht sich die Welt von oben an

Mi, 14. Okt 2009

Einen wunderschönen Herbsttag Anfang Oktober nutzte die sechsjährige Pia Bäuml aus Geretsried, um ihren beim Luftballon- Wettfliegen des Königsdorfer Flugplatzfestes 2008 gewonnenen Gutschein einzulösen.

Stolz präsentiert Pia ihren Gutschein und klettert anschließend mutig auf den Passagier- Platz im Motorsegler.

Ihr Ballon wurde im Vorjahr vom Westwind bis nach Bayrisch-Eisenstein im Bayerischen Wald geblasen, ganze 192 km weit. Eine freundliche Finderin hatte die Antwortkarte zurück geschickt, das bedeutete für Pia den zweiten Platz beim Wettfliegen und als Gewinn einen Flug mit dem Motorsegler. Ihr Pilot Jürgen Wördehoff steuerte den Motorsegler zuerst zum Starnberger See, dann über die Osterseen in Richtung Kochelsee. „Dort angelt mein Opa immer“, war Pias Kommentar. Über den Blomberg und Bad Tölz ging es weiter zum Kirchsee mit dem nahen Kloster Reutberg und Dietramszell nach Wolfratshausen. Dort kehrte der Motorsegler um und flog der Isar entlang, um einen Blick auf Pia`s Wohnort Geretsried zu ermöglichen. „Prima war es“ meinte Pia nach der Landung, sichtlich geschafft von den vielen neuen Eindrücken. „Das probiere ich bald noch einmal“.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2009 Segelflugzentrum Königsdorf