Fehlerblog | Aktuelle Änderungen | Suchen:

Login

Erfolgreicher Saisonauftakt

Sa, 10. Apr 2010

Nachdem bereits vor Ostern einige Piloten des SFZ Königsdorf ihre Flugzeuge im Anhänger Richtung Süden transportiert hatten, um in den französischen Seealpen, oder auf der Alpensüdseite in Italien die ersten Flüge mit alleiniger Sonnenkraft durchzuführen, startete nun auch in Königsdorf die Flugsaison 2010 mit voller Kraft.

Osterfluglager am Segelflugplatz Königsdorf

Schulungswoche

Traditionell wurden die Osterferien genutzt um eine intensive Anfängerschulung zu betreiben. Mit mehreren Schulungsdoppelsitzern wurden unter Anleitung vieler ehrenamtlicher Fluglehrer einige hundert Windenstarts durchgeführt. Bis zum ersten Alleinflug ist zwar noch keiner der vielen Neulinge gekommen, aber das sei nur noch eine Frage der Zeit wie Gruppenfluglehrer Christoph Kraul berichtet.

Erste Streckenflüge und mehrere Führungspositionen in der DMSt

Gelungener Saisonauftakt bei den Segelfliegern mit vielen umweltfreundlichen Windenstarts während des Osterferienfluglagers.

Die ersten warmen Wochen des Jahres mit der damit verbundenen guten Thermik boten den Streckenfliegern auch bereits die Möglichkeit für Trainingsflüge und die ersten längere Thermikflüge über die Alpen. Mit bisher fast 19.000 geflogenen Flugkilometer liegt das SFZ Königsdorf in der Vereinswertung der Deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug (DMSt) bereits wieder in Führung. Am Ende der letzten Saison gab es in dieser Wertung ja einen spannenden Endspurt, den die Königsdorf am Ende denkbar knapp vor dem HAC Hamburg gewannen und somit als Titelverteidiger in die Saison 2010 gehen. Auch in den Einzelwertungen findet man viele Königsdorfer in der Zwischenwertung ganz vorne. Benjamin Bachmaier führt hierbei nicht nur die Juniorenkonkurrenz an, sondern führt sogar bei den Senioren die Standardklasse Konkurrenz an, bei der alle Flugzeuge ohne auftriebserhöhende Wölbklappen mit maximal 15 Meter Spannweite gewertet werden. In der Doppelsitzerklasse führt Thomas Wolf, während in der 18 Meterklasse Hans Trautenberg und Gerd Heidebrecht die Plätze zwei und drei belegen. Die Junioren Mannschaft mit Benjamin Bachmaier, Philip Theilmann und Oliver Boolakee liegt ebenso wie die Standardklasse Mannschaft mit den Piloten Benjamin Bachmaier, Wolfram Gothe und Werner Kerzendorf an der Spitze der Deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug.

Bundesligastart und 50 Jahre Segelfliegen in Königsdorf

Ein Jubiläum der besonderen Art gibt es dieses Jahr auf dem Segelflugplatz auch zu feiern. Am 23.4.1960 waren es Fritz Kraatz, Hans Ratzek und einige andere mehr, die die ersten Segelflugstarts auf dem heutigen Flugplatzareal durchführten und den Grundstock zu dem heute so erfolgreichen Segelflugzentrum legten. Just an dem Jubiläums Wochenende startet auch wieder die diesjährige Bundesligasaison. Nachdem im letzten Jahr die Königsdorfer durch Petrus nicht gerade verwöhnt wurden, sich am Ende aber dennoch auf Platz drei platzieren konnten, liegen die Ziele in diesem Jahr wieder ziemlich hoch. Das SFZ Königsdorf ist momentan bereits der Verein, dem es in der neun-jährigen Geschichte der Segelflug Bundesliga als einzigem Team gelungen ist, den Titel zweimal zu gewinnen. Daher würde sich das SFZ Königsdorf mit einem dritten Titel schon ziemlich einzigartig machen und der Gewinn des dritten Titels gilt als Zielvorgabe.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2009 Segelflugzentrum Königsdorf