Fehlerblog | Aktuelle Änderungen | Suchen:

Login

SFZ im langsamen Sinkflug

Mo, 09. Aug 2010

Auch in der 16. Runde der 19 Runden behält das SFZ Königsdorf die Tabellenführung in der Segelflug Bundesliga, aber der einst recht komfortable Vorsprung schrumpft langsam aber sicher weiter zusammen.

Vorsprung auf Bayreuth schmilzt weiter

Raphael Quint (li.) und Kai Siebert (re.), sowie Jens Ammerlahn (vorne) vertraten bei der Qualifikationsmeisterschaft im Marpingen die Königsdorfer Farben und flogen für die Bundesliga einen Punkt ein.

Während die Königsdorfer Piloten am Samstag im Dauerregen saßen, konnte die Konkurrenz in Niedersachen und auch auf der schwäbischen Alb gut fliegen. Den Rundensieg mit 316,9 km/h holte sich die LSG Fallersleben mit Flügen über der Lüneburger Heide. Es folgte der LSV Laichingen (305,6 km/h) auf der schwäbischen Alb, vor den beiden Hamburger Vereinen mit 304, 7 km/h, bzw. 299,5 km/h. Der Tabellenzweite aus Bayreuth packte seine Segler und fuhr mit vier Piloten Richtung Schweinfurt, da man sich in Bayreuth ebenfalls im schlechten Wetter wähnte. Mit 264,8 km/h platzierte sich der ärgste Verfolger der Königsdorfer auf Rang 16 und bekam somit fünf Zähler gutgeschrieben.

Wettbewerbsteilnehmer retten dem SFZ einen Punkt

Die zählbaren Flüge für die Bundesliga erzielten Jens Ammerlahn (82,0 km/h), sowie das Doppelsitzerteam Kai Siebert und Rapahel Quint (80,4 km/h) auf der Qualifikationsmeisterschaft im saarländischen Marpingen, die am Samstag zu Ende ging. Während Ammerlahn in der 18 Meterklasse dort auf Rang drei flog, platzierte sich das Doppelsitzergespann am Ende auf Rang sieben und ist somit für die nächstjährige deutsche Doppelsitzer Meisterschaft qualifiziert. „Für das Bundesliga Ergebnis etwas ärgerlich war, dass am Freitag das Wetter hier deutlich besser war, da haben wir noch Schnitte über 100 erzielt und genau diese Luftmasse war am Samstag dann auf der schwäbischen Alb,“ berichtet Ammerlahn vom letzten Flugtag, bei dem das Wetter nicht mehr optimal war. Den dritten Bundesligaflug steuerte Benjamin Bachmaier, der in Lachen am Pfälzer Wald eine Qualifikationsmeisterschaft in der Standardklasse fliegt. Während er am Freitag mit 102,5 km/h den Tagessieg erreichte, war auch dort am Samstag das Wetter deutlich schlechter und Bachmaier erreichte 81,7 km/h, was ihm den dritten Tagesplatz einbrachte und er zur Halbzeit in der Gesamtwertung auf Rang vier liegt. Ebenfalls in Lachen am Start ist Wolfgang Schieck in der Clubklasse, er liegt momentan auf dem sechsten Platz.

Für die Bundesligawertung reichten die 244,2 km/h jedoch nur zum 21. Platz und somit gab es nur einen Punkt fürs SFZ Königsdorf, womit der Vorsprung auf Bayreuth drei Runden vor Schluss auf 16 Punkte zusammengeschmolzen ist. „Es ist schon ein kleines Déjà-vu, nach dem Bundesligasieg von 2006 lagen wir 2007 von Anfang an über die ganze Saison der Tabellenspitze, bis wir drei Runden vor Schluss vom LSV Schwarzwald überholt wurden und am Ende hinter Blaubeuren sogar nur dritter wurden. Damals wurde der FC Bayern aber auch nicht Deutscher Meister und dieses Jahr haben sie den Titel geholt…“, kommentiert Pressesprecher Mathias Schunk die Situation drei Runde vor Ende der Saison.

Tabelle der Segelflug Bundesliga nach 16 von 19 Runden:

(:text2tbl input=tsv align=rcl options="border=1 cellpadding=3 class=sortable":) Platz Punkte Geschwindigkeit Verein (Bundesland) 1 202 4.467,56 SFZ Königsdorf (BY) 2 186 4.534,52 LSG Bayreuth (BY) 3 153 3.987,04 FSC Odenwald Walldürn (BW) 4 152 4.081,12 LSV Schwarzwald (BW) 5 147 4.261,62 LSR Aalen (BW) 6 145 4.297,04 SFG Giulini/Ludwigshafen (RP) 7 145 3.937,24 HAC Boberg (HH) 8 143 3.950,75 SFC Hirzenhain-Eschenburg (HE) 9 142 4.236,47 FK Brandenburg (BB) 10 142 4.105,39 AC Langenselbold (HE) 11 135 4.161,64 FG Oerlinghausen (NW) 12 134 4.209,03 AC Braunschweig (NI) 13 126 3.827,72 HVL Boberg (HH) 14 121 3.544,49 Aero-Club Ansbach (BY) 15 120 3.845,63 SFG Donauwörth-Monheim (BY) 16 120 3.667,29 FSV Laichingen (BW) 17 116 4.052,89 FCC-Berlin (BL) 18 101 3.729,99 Fliegergruppe Wolf Hirth (BW) 19 101 3.356,30 FLG Blaubeuren (BW) 20 91 3.844,55 LSV Bückeburg-Weinberg (NI) 21 88 3.889,42 LSG Fallersleben (NI) 22 87 3.791,05 SFZ Ottengrüner Heide (BY) 23 86 3.389,93 FSV Gerstetten (BW) 24 86 3.247,71 SFV Geratshof Landsberg (BY) 25 81 3.201,52 FG Schwäbisch Gmünd (BW) 26 77 3.449,80 LSG Hersbruck (BY) 27 72 3.265,91 LfV Greven (NW) 28 71 3.657,25 LSV Schneverdingen (NI) 29 63 3.702,94 FLG Dettingen/Teck (BW) 30 47 3.104,95 SFV Mannheim (BW) (:end-of-original-data (THE TABLE BELOW WILL BE OVER-WRITTEN EVERY TIME THIS PAGE IS SAVED!) Specify keeporiginal=0 if you want to get rid of the text above.:)

PlatzPunkteGeschwindigkeitVerein (Bundesland)
12024.467,56SFZ Königsdorf (BY)
21864.534,52LSG Bayreuth (BY)
31533.987,04FSC Odenwald Walldürn (BW)
41524.081,12LSV Schwarzwald (BW)
51474.261,62LSR Aalen (BW)
61454.297,04SFG Giulini/Ludwigshafen (RP)
71453.937,24HAC Boberg (HH)
81433.950,75SFC Hirzenhain-Eschenburg (HE)
91424.236,47FK Brandenburg (BB)
101424.105,39AC Langenselbold (HE)
111354.161,64FG Oerlinghausen (NW)
121344.209,03AC Braunschweig (NI)
131263.827,72HVL Boberg (HH)
141213.544,49Aero-Club Ansbach (BY)
151203.845,63SFG Donauwörth-Monheim (BY)
161203.667,29FSV Laichingen (BW)
171164.052,89FCC-Berlin (BL)
181013.729,99Fliegergruppe Wolf Hirth (BW)
191013.356,30FLG Blaubeuren (BW)
20913.844,55LSV Bückeburg-Weinberg (NI)
21883.889,42LSG Fallersleben (NI)
22873.791,05SFZ Ottengrüner Heide (BY)
23863.389,93FSV Gerstetten (BW)
24863.247,71SFV Geratshof Landsberg (BY)
25813.201,52FG Schwäbisch Gmünd (BW)
26773.449,80LSG Hersbruck (BY)
27723.265,91LfV Greven (NW)
28713.657,25LSV Schneverdingen (NI)
29633.702,94FLG Dettingen/Teck (BW)
30473.104,95SFV Mannheim (BW)

(:text2tblend:)

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2009 Segelflugzentrum Königsdorf