Fehlerblog | Aktuelle Änderungen | Suchen:

Login

Großer Andrang beim ”Kleinen Uhu“

Mo, 01. Nov 2010

Inzwischen schon traditionell haben die Segelflieger vom Flugplatz Königsdorf am Sonntag den 56. Jugend - Modellflugwettbewerb ”Der kleine Uhu” auf der Wiese hinter dem Bibisee in Königsdorf durchgeführt.

Kleine Piloten, großer Spaß

Aufgrund des schlechten Wetters am ursprünglichen Termin, musste der Wettbewerb um zwei Wochen verschoben werde und diesmal passte das Wetter optimal. In diesem Jahr waren 18 kleine Pilotinnen und Piloten am Start. Da hatten Bernhard und Klaus Eichler, sowie Jürgen Steinborn und Alico Sternbeck, die sich an den beiden Seilwinden abwechselten, richtig viel zu tun um die vielen Modelle in die Luft zu ziehen. Am Abend standen insgesamt 110 Starts in der Startliste.

Die 18 Teilnehmer des Modellflugwettbewerbs „Der kleine Uhu“ der Königsdorfer Segelflieger

Als Wettbewerbsleiter fungierten Eva Gartzke und Jan Kaufmann, die Jugendreferenten der Königsdorfer Segelflieger. Nachdem die selbstgebauten Modelle vorher noch eingeflogen wurden und unter fachkundiger Anleitung das letzte Tuning bekamen, begannen die Wertungsflüge. Gewertet wurde die Gesamtflugzeit der Modelle nach fünf Durchgängen, wobei Fehlstarts unter 15 Sekunden Flugdauer wiederholt werden durften und 60 Sekunden pro Start als maximale Flugzeit gewertet wurde.

Anne Hartmann freut sich über einen Rundflug im Segelflugzeug nach dem Uhu Wettbewerb mit Pilot Thomas Dräxl. Rechts: Wettbewerbsleiterin Eva Gartzke

Mit der maximal möglichen Gesamtflugzeit von 300 Sekunden belegte der achtjährige Timon Schieck aus Sauerlach den 1. Platz des Wettbewerbs. Nur drei Sekunden weniger hatte die elfjährige Franziska Meyer aus Geretsried am Ende auf ihrem Flugkonto und belegte den zweiten Platz. Mit 292 Sekunden folgte die ebenfalls elfjährige Anne Hartmann auf Platz drei, vor dem zehnjährigen Emanuel Schieck, der es als viertplatzierter auf 266 Sekunden brachte. Dahinter platzierte sich Julian Meyer, der als Pechvogel des Wettbewerbs galt. Zwei seiner Wertungsflüge endeten abrupt jeweils in großer Höhe in einem der umliegenden Bäume und blieben so unter der 60 Sekunden Grenze. Zusätzliche kollidierte sein Flugmodell bei seinem dritten Wertungsflug in der Luft, ebenfalls in noch größerer Flughöhe mit einem anderen Flugmodell, womit auch dieser Flug leider nicht die volle Wertungszeit erreichte.

Aufgrund des geringen Windes landeten dieses Jahr weit weniger Modelle als in den Vorjahren in den Bäumen der Umgebung und so hielten sich die akrobatischen Bergungsaktionen der Eltern und Geschwister, die immer sehr zur Belustigung der Zuschauer beitrugen, dieses Jahr in Grenzen. Jüngster Teilnehmer war der noch nicht ganz fünfjährige Dominik Höfner aus Königsdorf.

Jeder Teilnehmer erhielt bei der Siegerehrung am Flugplatz eine Tafel Schokolade und eine Urkunde. Die drittplatzierte Anne Hartmann, als beste aus einer „nicht Segelflieger Familie“ konnte sich auch gleich im Anschluss an die Siegerehrung über einen kostenlosen Schnupperflug in einem doppelsitzigen Segelflugzeug freuen.

(:text2tbl input=tsv align=rcl options="border=1 cellpadding=3 class=sortable":) 1. Timon Schieck 300 Sekunden 2. Franziska Meyer 297 Sekunden 3. Anne Hartmann 292 Sekunden 4. Emanuel Schieck 266 Sekunden 5. Julian Meyer 247 Sekunden 6. Janne Weisel 241 Sekunden 7. Nikolai Wolf 221 Sekunden 8. Nikola Schieck 219 Sekunden 9. Maximilian Hornung 217 Sekunden 10. Adrian Wolf 202 Sekunden 11. Dominik Höfner 199 Sekunden 12. Linus Wiedenbauer 190 Sekunden 13. Elina Seidler 183 Sekunden 14. Timo Höfner 176 Sekunden 15. Florian Chudalla 168 Sekunden 16. Annika Seidler 138 Sekunden 17. Veronika Wiedenbauer 135 Sekunden 18. Emily Übelhoer 97 Sekunden (:end-of-original-data (THE TABLE BELOW WILL BE OVER-WRITTEN EVERY TIME THIS PAGE IS SAVED!) Specify keeporiginal=0 if you want to get rid of the text above.:)

1. Timon Schieck300 Sekunden
2. Franziska Meyer297 Sekunden
3. Anne Hartmann292 Sekunden
4. Emanuel Schieck266 Sekunden
5. Julian Meyer247 Sekunden
6. Janne Weisel241 Sekunden
7. Nikolai Wolf221 Sekunden
8. Nikola Schieck219 Sekunden
9. Maximilian Hornung217 Sekunden
10. Adrian Wolf202 Sekunden
11. Dominik Höfner199 Sekunden
12. Linus Wiedenbauer190 Sekunden
13. Elina Seidler183 Sekunden
14. Timo Höfner176 Sekunden
15. Florian Chudalla168 Sekunden
16. Annika Seidler138 Sekunden
17. Veronika Wiedenbauer135 Sekunden
18. Emily Übelhoer97 Sekunden

(:text2tblend:)

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2009 Segelflugzentrum Königsdorf