Fehlerblog | Aktuelle Änderungen | Suchen:

Login

"Cleared for Take Off" in Königsdorf

Mo, 28. Jan 2013

Der Theorielehrgang geht kommenden Samstag, den 02. Februar mit dem Fach Funksprechunterricht weiter. Sobald ein Flugzeug in Königsdorf startet kann es mit der Flugsicherung am Flughafen München per Funk in Kontakt treten.

"Start frei" heißt es am kommenden Samstag beim Unterricht am Segelflugzentrum

Während der Schnee echte Starts am Segelflugzentrum momentan nicht zulässt, heißt es am Wochenende in der Theorie „Start frei!“

Dass hierbei viele Regeln zu beachten sind, versteht sich von selbst. Sind doch auf diesen Frequenzen auch die großen Airliner präsent, die in München starten oder landen. Die Struktur des Luftraums sowie rechtliche Vorschriften sind einzuhalten. Auch bei den Streckenflügen in die Alpen haben es Segelflieger mit der Flugsicherung zu tun. Der Luftraum von Innsbruck kaum 50 km von Königsdorf entfernt ist hochkomplex. Eine Anmeldung und Freigabe seitens der Flugsicherung am Flughafen Innsbruck ist deshalb auch für Segelflieger vorgeschrieben.

Am kommenden Samstag, 2.2.12 ab 10 Uhr im Clubhaus der dritten Halle gibt es die ersten Schritte in Theorie und Praxis für den Erwerb des Funksprechzeugnisses in deutscher oder englischer Sprache. Wer sich, auch als „Nichtflieger“, oder „Noch-Nichtflieger“ einen Einblick in die Luftverkehrskontrolle in Deutschland verschaffen will, ist herzlich eingeladen. Es werden auch ausführliche Informationen zu den neuen europäischen Fluglizenzen, die ab April diesen Jahres eingeführt werden, gegeben.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2009 Segelflugzentrum Königsdorf