Fehlerblog | Aktuelle Änderungen | Suchen:

Login

Warum fliegt ein Flugzeug?

Mo, 04. Feb 2013

Technik und Aerodynamik stehen nächsten Samstag, den 9. Februar um 10 Uhr auf dem Plan beim Theoriekurs am Segelflugzentrum Königsdorf. Warum Flugzeuge schwerer als Luft, Segelflugzeuge haben heute ein maximales Abfluggewicht von weit über 700 kg, überhaupt fliegen können erstaunt doch immer wieder den Laien.

Theoriekurs am Segelflugzentrum Königsdorf wird kommenden Samstag mit dem Fach Aerodynamik fortgesetzt

Aus sogenannten Geschwindigkeitspolaren lässt sich erkennen bei welcher Fluggeschwindigkeit ein Segelflugzeug welches Sinken hat und somit errechnen wie weit es gleiten kann.

Die physikalischen Grundlagen des Segelflugs gelten für alle Arten von Luftfahrtzeugen, vom kleinen Flugmodell aus Balsaholz angefangen, über Segelflugzeuge bis hin zu Großraumflugzeugen wie den A 380. Neben der Wirkungsweise eines Tragflügels wird auch die Steuerung eines Flugzeuges mittels Seiten-, Höhen- und Querruder besprochen. Keine Angst vor Formeln und Physik, vor Anstellwinkel, Widerstandsbeiwert und Flugzeugpolare, die Zusammenhänge werden so dargestellt, dass sie auch von Nicht-Technikern verstanden werden. Interessierte Mitbürger sind zu den kostenlosen Vorträgen am Samstag, den 9. Februar sowie zum zweiten Teil am 16. Februar jeweils um 10 Uhr im Clubhaus der ersten Halle am Königsdorfer Segelflugplatz herzlich eingeladen.

Welche Kräfte an einem Segelflugzeug wirken und warum es fliegt wird an den nächsten beiden Wochenenden beim Theorieunterricht am Segelflugzentrum Königsdorf auch für Nichtflieger erklärt.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2009 Segelflugzentrum Königsdorf