Fehlerblog | Aktuelle Änderungen | Suchen:

Login

Abwärtsspirale gebremst

Di, 16. Jul 2013

Die 13. von insgesamt 19 Bundesligarunden brachte für die Piloten des SFZ Königsdorf am vergangenen Wochenende endlich wieder einmal mehr als nur einen Punkt. Mit einem 15. Rundenplatz war diesmal immerhin ein Mittelfeldplatz und sechs Punkte, was gegenüber den meisten abstiegsbedrohten Konkurrenten zumindest ein wenig Luft brachte.

Das SFZ holt nach vier Runden endlich wieder mehr als nur einen Punkt

Ein wenig Luft konnten sich die Piloten vom SFZ Königsdorf am Wochenende im Abstiegskampf der Segelflugbundesliga verschaffen.

Die taktische Entscheidung, wo man am Samstag hinfliegen sollte war schwierig, denn sowohl die Alpen, als auch die schwäbische Alb und weiter im Norden versprachen thermisch gut zu werden. Am Ende entschied sich nur das Doppelsitzerteam Jens Ammerlahn und Ecki Wehnert für die Alpen und erreichten mit ihrem Flug im Engadin während der zweieinhalbstündigen Wertungszeit einen Schnitt von 105,7 km/h. Hans Trautenberg und Mathias Schunk flogen dagegen ins Flachland. Trautenberg erzielte im Bayerischen Wald und auf der schwäbischen Alb 89,8 km/h. Schunk flog auf seinem Flug, der ihn bis in den Schwarzwald und von dort über den Odenwald und Rhön bis in den Thüringer Wald und am Ende noch in den bayerischen Wald führte die längste Distanz der Königsdorfer Piloten mit 933 km. „Leider hatte ich zwischendrin aber immer mal wieder einen kleinen Durchhänger, so dass ich nie wirklich volle 2 ½ Stunden lang richtig schnell unterwegs war“, kommentierte Schunk seine 97,4 km/h nach dem Flug. Am Samstag platzierte sich das SFZ Königsdorf damit in der Zwischenwertung auf Rang 14, was sieben Punkten entsprach.

Sonntag flog nur einer ins Flachland

Auch für Sonntag waren die Wetterprognosen nicht eindeutig, wo das Wetter besser wäre. Aufgrund der Erfahrung vom Samstag entschieden sich die meisten jedoch für die Alpen. Einzig Benjamin Schulz entschied sich für die schwäbische Alb und erzielte dort 96,5 km/h. Thomas Wolf, Klaus Peter Renner und Hans Trautenberg entschieden sich für die Alpen, erreichten dabei alle Schnitte knapp über 90 km/h, so dass am Ende das Königsdorfer Bundesligatrio aus dem Doppelsitzerteam Ammerlahn/Wehnert, Mathias Schunk und Benjamin Schulz bestand. Leider rutschte man am Sonntag in der überaus engen Rundenwertung noch einen Platz zurück und beendete die Runde auf Rang 15, was sechs Punkten entspricht. „Schade, dass wir an beiden Tagen immer mehrheitlich genau in die jeweils für den Tag falsche Richtung geflogen sind und dass es in der Rundenwertung so eng wie selten zu ging, so dass jedes km/h mehr praktisch einen Platz besser und somit einen Punkt mehr bedeutet hat“, resümiert Pressesprecher Schunk die fürs SFZ nicht ganz zufriedenstellende Runde 13.

In der Tabelle weiterhin auf Rang 22

Gegenüber den ärgsten Abstiegskonkurrenten konnte das SFZ Königsdorf jedoch meistens ein paar Punkte gut machen, lediglich der LSV Ravensburg als 14. bekam einen Punkt mehr und der FSC Odenwald als elfter bekam vier Punkte mehr als das SFZ. Auf den 24. Platz und somit ersten Abstiegsrang, den jetzt der HVL Boberg Hamburg innehat, konnte das SFZ Königsdorf drei Punkte gutmachen und hat jetzt neun Punkte Vorsprung. Rundensieger wurde einmal mehr der LSV Burgdorf, der an der Tabellenspitze nun bereits 36 Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten LSV Schwarzwald hat.

13. von 19 Runden der Segelflug Bundesliga

PlatzPunkteGeschwindigkeitClub
120332,49LSV Burgdorf (NI)
219321,34LSV Schwarzwald (BW)
318318,85LSR Aalen (BW)
417316,74FLG Dettingen/Teck (BW)
516313,44SFV Bad Wörishofen (BY)
615310,75LSG Bayreuth (BY)
714309,84Fliegergruppe Wolf Hirth (BW)
813308,99SFG Donauwörth-Monheim (BY)
912305,26AC Braunschweig (NI)
1011304,41FLC Schwandorf (BY)
1110303,22FSC Odenwald Walldürn (BW)
129302,74Aero-Club Ansbach (BY)
138301,07FSV Sindelfingen (BW)
147299,76LSG Ravensburg (BW)
156299,66SFZ Königsdorf (BY)
165296,87SFG Giulini/Ludwigshafen (RP)
174292,66FSV Laichingen (BW)
183292,16LSC Bayer Leverkusen (NW)
192290,48FG Schwäbisch Gmünd (BW)
201288,91FG Freudenstadt (BW)
211285,37FK Brandenburg (BB)
221283,90AC Fürth (BY)
231281,40HAC Boberg (HH)
241281,21AC Bamberg (BY)
251280,69AC Nastätten (RP)
261278,05LSV Altkreis Isenhagen (NI)
271268,33LSG Hersbruck (BY)
281253,80FG Oerlinghausen (NW)
291241,37HVL Boberg (HH)
301198,31LSV Bückeburg-Weinberg (NI)

Tabelle nach der 13. Runde der Segelflug Bundesliga

PlatzPunkteGeschwindigkeitClub
11853.510,40LSV Burgdorf (NI)
21492.809,17LSV Schwarzwald (BW)
31483.356,70LSC Bayer Leverkusen (NW)
41222.768,39FSV Sindelfingen (BW)
51192.934,18SFG Giulini/Ludwigshafen (RP)
61132.746,85FG Oerlinghausen (NW)
71102.603,92LSV Bückeburg-Weinberg (NI)
81082.594,43Fliegergruppe Wolf Hirth (BW)
91052.773,69FK Brandenburg (BB)
101052.624,93HAC Boberg (HH)
11992.223,34SFV Bad Wörishofen (BY)
12972.671,20AC Braunschweig (NI)
13952.531,39FG Schwäbisch Gmünd (BW)
14952.306,76LSV Altkreis Isenhagen (NI)
15932.435,51FLG Dettingen/Teck (BW)
16932.414,07LSR Aalen (BW)
17912.351,42FSV Laichingen (BW)
18872.049,11SFG Donauwörth-Monheim (BY)
19852.393,21Aero-Club Ansbach (BY)
20782.191,58LSG Bayreuth (BY)
21732.458,02AC Nastätten (RP)
22682.208,30SFZ Königsdorf (BY)
23662.049,14FSC Odenwald Walldürn (BW)
24592.239,93HVL Boberg (HH)
25572.172,98LSG Ravensburg (BW)
26512.324,91FG Freudenstadt (BW)
27482.308,20AC Bamberg (BY)
28442.076,57FLC Schwandorf (BY)
29242.066,08AC Fürth (BY)
30101.469,69LSG Hersbruck (BY)

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2009 Segelflugzentrum Königsdorf