Fehlerblog | Aktuelle Änderungen | Suchen:

Login

Was ist nur mit der Thermik los?

Mo, 05. Mai 2014

In der dritten Runde der Segelflug Bundesliga hat das SFZ Königsdorf erneut das Nachsehen. Die Segelflug Bundesliga Saison 2014 läuft bisher für das SFZ Königsdorf alles andere als nach Plan. Auch in der dritten Runde gab es für den dreimaligen Bundesliga Champion nur einen einzigen Rundenpunkt und in der Tabelle rutscht man sogar auf den vorletzten Platz ab.

Am Samstag blieb nur Zuschauen, was die Vereine im Norden machen

Lange mussten die Piloten des SFZ Königsdorf am Wochenende warten, bis sich die tiefhängenden Wolken verzogen hatten und man zu Bundesligaflügen starten konnte.

Am ersten der beiden Bundesligatage der dritten Runde blieb den Königsdorfern nur das Zuschauen, was die Konkurrenz in Norddeutschland so vorlegt. Und die Piloten im Norden hatten richtig gutes Wetter und legten reihenweise Schnitte um die 115 km/h vor.

Sonntag ließ das Wetter erst spät Wertungsflüge zu

Am Samstag war man in Königsdorf durchaus noch optimistisch, dass man Sonntag ebenfalls in den Genuss der guten Thermik kommen würde. Dieser Optimismus legte sich am Sonntag jedoch bald, als sich durch die hohe Feuchtigkeit aufgrund des Regens vom Vortag, die Sonne nur zögerlich gegen die Bewölkung die Oberhand bekam. Dadurch konnte erst recht spät in Königsdorf gestartet werden und das Fluggebiet war einmal mehr nicht das heimische Terrain in den Alpen, sondern das Flachland. Mathias Schunk erzielte hierbei über der schwäbischen Alb mit 109,32 km/h den besten Schnitt. Benjamin Schulz knackte, ebenfalls über der schwäbischen Alb fliegend, mit 100,01 km/h ebenfalls die magische 100er Marke. Das Trio wurde durch Thomas Wolf vervollständigt, der seinen Flug etwas weiter südlich legte und nur ein Teilstück über der schwäbischen Alb flog und 90,2 km/h erzielte.

Die knappste Rundenentscheidung aller Zeiten

Mit einem aufaddierten Rundenschnitt von 299,52 km/h, war man in Königsdorf den Umständen entsprechen durchaus zufrieden. „Mehr war heute einfach drin“, resümierte man am Abend auch einhellig. Den Rundensieg holte sich souverän der SFC Schwäbisch Hall mit 350,41 km/h, vor dem LSV Rinteln, der seine Flüge allesamt bereits am Samstag absolviert hatte und es auf 332,97 km/h brachte. Danach ging es dann Schlag auf Schlag, nur ein hundertstel km/h langsamer als der LSV Rinteln, war der LSR Aalen auf Rang drei. Auch danach bedeute in der Rundenwertung jedes km/h langsamer praktisch immer einen Platz und somit einen Rundenpunkt schlechter und damit geht die dritte Runde 2014 als die knappste de Geschichte ein. Somit langten die knapp 300 km/h des Königsdorfer Trio am Ende auch nur für den 24.Platz und es gab zum drittenmal hintereinander nur einen einzigen Punkt. In der Tabelle, die weiterhin der LSV Burgdorf vor dem AC Braunschweig mit nun 53, bzw. 47 Punkten anführt, fällt das SFZ Königsdorf mit drei mageren Pünktchen auf den 29. und vorletzten Platz zurück. „Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals so weit hinten in der Tabelle standen“, kommentiert die Situation Pressesprecher Mathias Schunk.

Dritte Runde von 19 Runden der Segelflug Bundesliga

PlatzPunkteGeschwindigkeitClub
120350,41SFC Schwäbisch Hall (BW)
219332,97LSV Rinteln (NI)
318332,96LSR Aalen (BW)
417332,8LSG Bayreuth (BY)
516331,83Fliegergruppe Wolf Hirth (BW)
615331,38SFV Bad Wörishofen (BY)
714331LSV Burgdorf (NI)
813330,82SFG Donauwörth-Monheim (BY)
912329,81LSV Schwarzwald (BW)
1011328,92SFG Giulini/Ludwigshafen (RP)
1110325,17AC Braunschweig (NI)
129321,53FLC Schwandorf (BY)
138319,09Aero-Club Ansbach (BY)
147317,45FSV Laichingen (BW)
156315,01FSV Sindelfingen (BW)
165312,06SFV Mannheim (BW)
174310,13FK Brandenburg (BB)
183305,01HAC Boberg (HH)
192303,39FLG Blaubeuren (BW)
201301,84FG Oerlinghausen (NW)
211301,61AC Nastätten (RP)
221301,04LSC Bayer Leverkusen (NW)
231299,66FLG Dettingen/Teck (BW)
241299,52SFZ Königsdorf (BY)
251297,12LSV Altkreis Isenhagen (NI)
261296AC Bad Nauheim (HE)
271295,02FSC Odenwald Walldürn (BW)
281279,06FV Celle (NI)
291278,87DJK Landau (RP)
301256,78LSV Bückeburg-Weinberg (NI)

Tabelle nach der dritten Runde der Segelflug Bundesliga

PlatzPunkteGeschwindigkeitClub
1531086,45LSV Burgdorf (NI)
2471011,8AC Braunschweig (NI)
343925,11LSR Aalen (BW)
440916,21SFC Schwäbisch Hall (BW)
538925,01SFV Bad Wörishofen (BY)
637954,27FK Brandenburg (BB)
737941,43SFG Donauwörth-Monheim (BY)
836895,51LSG Bayreuth (BY)
932918,78SFG Giulini/Ludwigshafen (RP)
1031906,87FLC Schwandorf (BY)
1128899,26FV Celle (NI)
1227912,9SFV Mannheim (BW)
1325878,55LSC Bayer Leverkusen (NW)
1424874,54LSV Altkreis Isenhagen (NI)
1521629,56LSV Rinteln (NI)
1620701,3HAC Boberg (HH)
1718657,59Fliegergruppe Wolf Hirth (BW)
1817836,88FSV Laichingen (BW)
1913515,9LSV Schwarzwald (BW)
2011745,66FSV Sindelfingen (BW)
2110592,41Aero-Club Ansbach (BY)
229740,35FLG Blaubeuren (BW)
239504,17LSV Bückeburg-Weinberg (NI)
248778,6AC Bad Nauheim (HE)
256793,31AC Nastätten (RP)
265786,6FG Oerlinghausen (NW)
273611,83DJK Landau (RP)
283598,3FLG Dettingen/Teck (BW)
293570,61SFZ Königsdorf (BY)
302399,28FSC Odenwald Walldürn (BW)

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2009 Segelflugzentrum Königsdorf