Fehlerblog | Aktuelle Änderungen | Suchen:

Login

Aufwärtstrend unterbrochen

Di, 17. Jun 2014

In der Segelflug Bundesliga wieder nur einen Punkt fürs SFZ Königsdorf. Nach dem sehr schlechten Bundesligastart fürs SFZ Königsdorf im April und Mai, zeigte sich der Juni für die Piloten des SFZ bisher sehr freundlich. Am vergangenen Wochenende stoppte dieser Aufwärtstrend jedoch, es gab, wie zu Beginn der Saison einmal mehr kein Segelflugwetter über den Alpen und man landete lediglich auf Rundenplatz 20, was nur einem einzigen Punkt entspricht.

In der neunten Bundesligarunde konnten die Königsdorfer Piloten wieder nur über dem Flachland fliegen und der Trend nach oben in der Tabelle wurde gestoppt

Frühjahrsmeisterschaft geht nach Burgdorf

Die Segelflugbundesliga läuft über 19 Wochenenden zwischen Ende April und Ende August, daher gibt es keine echte Halbzeit. Allerdings hat sich als Gegenstück zur Herbstmeisterschaft in der Fußballbundesliga bei den Segelfliegern die Frühjahrsmeisterschaft nach der letzten Runde vor der Sonnwende eingebürgert. Dieser Titel geht nach nun neun geflogenen Runden an den Titelträger der letzten beiden Jahre, den LSV Burgdorf, der damit auf besten Weg zum Hattrick ist, wenn auch der Vorsprung gegenüber den Verfolgern aus Bad Wörishofen, Aalen und Donauwörth langsam aber sicher schmilzt.

Bundesligaflüge einmal mehr nur im Flachland möglich

Wie schon so oft in dieser Saison konnten die Königsdorfer Piloten ihr geliebtes Flugrevier über den Alpen wettertechnisch nicht zu Bundesligaflügen nutzen. Am Samstag waren die Königsdorfer damit allerdings nicht ganz allein, da das Wetter in ganz Deutschland nicht besonders gut war. Fürs SFZ erflogen Gerhard Altnöder und Benjamin Schulz, die beide momentan in Bayreuth auf einer Qualifikationsmeisterschaft zur nächstjährigen Deutschen Segelflug Meisterschaft antreten die schnellsten Schnitte. Von Königsdorf war es lediglich Oliver Wolfinger, der mit 53,9 km/h einen brauchbaren Schnitt erfliegen konnte. In der samstäglichen Zwischenwertung lag das SFZ Königsdorf mit diesen drei Flügen immerhin auf Rang 8, was 13 Punkten entsprochen hätte.

Sonntag gutes Segelflugwetter im Flachland

Dass die Samstagswertung nichts mit der Endwertung der neunten Bundesligarunde zu tun haben würde, war allerdings allen klar, da die Segelflugwetterberichte für den Sonntag im Bereich nördlich der Donau sehr gute Bedingungen ansagten. So zog es die Königsdorfer Piloten auch einmal mehr Richtung schwäbische Alb, wo letztendlich Mathias Schunk mit 100,9 km/h auch den schnellsten Schnitt fürs SFZ erflog. Vincent Heckert, das 17-jährige große Nachwuchstalent der Königsdorfer erzielte, ebenfalls über der schwäbischen Alb fliegend, mit 642 km nicht nur seinen bisher weitesten Flug, sondern mit 97,6 km/h auch den zweitbesten Schnitt fürs Königsdorfer Bundesligatrio. Entlang des Alpenrand zu fliegen versuchten ebenfalls einige Königsdorfer Bundesligapiloten, hier war das Doppelsitzerteam Volker Kempf und Clara Hertwig mit 93,0 km/h die schnellsten und vervollständigten damit das Bundesligateam des SFZ.

Undankbarer Platz 20

Am Ende landete das SFZ Königsdorf mit 291,5 km/h auf Rang 20. „Das ist natürlich sehr undankbar, denn für alle Teams ab Platz 20, die zumindest einen gültigen Flug in die Wertung bekommen gibt es jeweils nur einen einzigen Punkt, egal wie die Unterschiede da sind, nur 3 km/h schneller und wir hätten für Rang 19 schon zwei Punkte, also doppelt so viele Punkte geholt“, kommentiert Pressesprecher Mathias Schunk das Ergebnis. Rundensieger wurde, wie bereits am letzten Wochenende erneut der FLC Schwandorf, der die schnellsten Füge über dem bayerischen Wald absolvierte, gefolgt von der FLG Blaubeuren und der FLG Dettingen/Teck. In der Tabelle verliert das SFZ Königsdorf zwei Plätze und rutscht auf Rang 16 ab.

Achte Runde von 19 Runden der Segelflug Bundesliga

PlatzPunkteGeschwindigkeitClub
120360,22FLC Schwandorf (BY)
219345,36FLG Blaubeuren (BW)
318327,62FLG Dettingen/Teck (BW)
417324,46LSR Aalen (BW)
516320,92SFG Giulini/Ludwigshafen (RP)
615319,72HAC Boberg (HH)
714318,33FSC Odenwald Walldürn (BW)
813316,34SFV Bad Wörishofen (BY)
912312,83Fliegergruppe Wolf Hirth (BW)
1011312,66LSV Burgdorf (NI)
1110312,45FSV Laichingen (BW)
129312,38FSV Sindelfingen (BW)
138309,63SFG Donauwörth-Monheim (BY)
147307,9AC Braunschweig (NI)
156302,39SFC Schwäbisch Hall (BW)
165297,96LSV Schwarzwald (BW)
174297,75FK Brandenburg (BB)
183297,63LSV Altkreis Isenhagen (NI)
192294,31LSG Bayreuth (BY)
201291,5SFZ Königsdorf (BY)
211285,17Aero-Club Ansbach (BY)
221279,61FG Oerlinghausen (NW)
231278,98FV Celle (NI)
241270,62SFV Mannheim (BW)
251270,55DJK Landau (RP)
261266,38LSC Bayer Leverkusen (NW)
271266,14AC Nastätten (RP)
281251,55LSV Rinteln (NI)
291242,51AC Bad Nauheim (HE)
301133,2LSV Bückeburg-Weinberg (NI)

Tabelle nach der neunten Runde der Segelflug Bundesliga

PlatzPunkteGeschwindigkeitClub
11172764,53LSV Burgdorf (NI)
21142565,93SFV Bad Wörishofen (BY)
31102619,84LSR Aalen (BW)
41032612,14SFG Donauwörth-Monheim (BY)
5902611,47SFG Giulini/Ludwigshafen (RP)
6902395,41FLC Schwandorf (BY)
7852565,33AC Braunschweig (NI)
8852454,16LSG Bayreuth (BY)
9832590,62LSC Bayer Leverkusen (NW)
10732321,38FSV Sindelfingen (BW)
11702397,35FK Brandenburg (BB)
12692230,53FLG Blaubeuren (BW)
13682421,9SFV Mannheim (BW)
14622390,35FV Celle (NI)
15612196,54Fliegergruppe Wolf Hirth (BW)
16592248,16SFZ Königsdorf (BY)
17592230,08SFC Schwäbisch Hall (BW)
18582453FSV Laichingen (BW)
19562064,59LSV Schwarzwald (BW)
20542176,65FLG Dettingen/Teck (BW)
21531856,06FSC Odenwald Walldürn (BW)
22522027,6HAC Boberg (HH)
23482244,64LSV Altkreis Isenhagen (NI)
24482146,39LSV Rinteln (NI)
25472317,42FG Oerlinghausen (NW)
26452328,99AC Bad Nauheim (HE)
27331560,77LSV Bückeburg-Weinberg (NI)
28291719,44Aero-Club Ansbach (BY)
29282162,81AC Nastätten (RP)
30191785,92DJK Landau (RP)

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2009 Segelflugzentrum Königsdorf