Fehlerblog | Aktuelle Änderungen | Suchen:

Login

In Königsdorf keine Bundesligaflüge

Mo, 04. Mai 2015

Heckert und Hoffelner fliegen von Burg Feuerstein und von Schweinfurt aus.Nachdem die beiden ersten Runden der 2015er Segelflug Bundesliga sehr erfolgreich für das SFZ Königsdorf gelaufen sind, gab es am vergangenen Wochenende in der dritten Runde einen kleinen Dämpfer. In Königsdorf wurden aufgrund des Wetters nicht einmal die Hallentore der Flugzeughangars aufgeschoben. Die beiden Junioren Vincent Heckert und Julius Hoffelner punkteten dafür mit Flügen in Franken.

Die Hallentore blieben in der dritten Bundesligarunde in Königsdorf aufgrund des Wetters geschlossen
Nicht nur das Fliegen fiel am Wochenende in Königsdorf ins Wasser, auch die jährliche Feuerwehrübung fand diesmal lediglich als Theorieübung im Vereinsheim statt: Flugplatzchef Alico Sternbck (links) und Feuerwehrkommandant Johann Vogel (rechts)

Starkes Nord Süd Gefälle beim Wetter

Die dritte Bundesliga Runde wurde praktisch nur am Samstag erflogen, wobei nördlich der Mainlinie sich sehr gute Flugbedingungen eingestellt hatten. Daher kamen sowohl der Rundensieger LSV Isenhagen, als auch der zweitplatzierte LSV Rinteln aus Niedersachsen, wo es sogar hervorragende Thermik gab. Auch die anderen vorne platzierten Teams starteten allesamt in Nordhessen oder in Niedersachsen.

Zwei Königsdorfer Junioren punkten auswärts

Glück im Unglück hatte das SFZ, da Vincent Heckert sich noch auf einem Trainingslager des bayerischen Juniorenkaders befand und vom Flugplatz Burg Feuerstein, nördlich von Nürnberg einen erfolgreichen Bundesligaflug mit 81,4 km/h schaffte. Julius Hoffelner, der momentan gerade in seiner alten Heimat in Schweinfurt weilt und von dort aus ebenfalls flog, erzielte mit 80,5 km/h die zweite Wertung des SFZ Königsdorf. Leider blieb es aber bei diesen zwei Flügen der beiden Königsdorfer Youngsters, welche das U-25 Team aber immerhin auf Rundenplatz 26 brachte, was 25 Punkten für die Wertung entspricht. Im Gegensatz zur Senioren Bundesliga gibt es bei den Junioren keine Unterteilung in eine erste-, zweite- und Landesliga, sondern alle Juniorenteams fliegen in einer Liga. Daher gibt es für den Rundensieger, den diesmal die SFG Donauwörth stellte, 50 Punkte. In der Tabelle liegen die Junioren des SFZ weiterhin hinter Donauwörth und Sindelfingen auf Tabellenplatz drei.

Weiterhin Spitzenplatz in der Alpen Liga

Die beiden Junioren verhalfen auch dem Senioren Bundesliga Team zumindest zu einem einzelnen Trostpunkt für den 25. Platz unter den 30 Teams der ersten Bundesliga. In der Tabelle verliert das SFZ damit vier Plätze und liegt jetzt auf Rang acht. In der neu geschaffenen internationalen Alpen gab es am Wochenende nur ein paar Flüge auf der Alpensüdseite und in der westlichen Schweiz, so dass auch nur 23 Teams punkten konnten. Die Königsdorfer nullten hier und fielen in der Tabelle auf den vierten Platz, hinter die SG Lägern aus der Schweiz, sowie die beiden italienischen Teams vom AeC Bozen und ACAO Adele Orsi vom Lago Maggiore zurück.

Vorbereitungen für den Königsdorfer Wettbewerb laufen auf Hochtouren

Am Freitag ist Eröffnungsbriefing für den traditionellen Königsdorfer Segelflugwettbewerb, der traditionell alle zwei jahre stattfindet und eine ganze Woche dauern wird. Insgesamt haben sich 37 Piloten und Teams angemeldet, unter ihnen auch ein paar Piloten von den Nachbarflugplätzen aus Ohlstadt und Benediktbeuren. „Wir freuen uns, dass sich erneut so viele für diesen Wettbewerb interessieren und hoffen natürlich auf gutes Flugwetter“, so Sportleiter Benjamin Bachmaier und Wolfgang Schieck unisono, die ihre Vorbereitungen hierfür am Wochenende vorangetrieben haben.

Feuerlöschübung fällt ins Wasser

Anfang Mai halten die Königsdorfer Piloten unter Anleitung des Königsdorfer Feuerwehrkommandanten Johann Vogel jedes Jahr auch ihre Feuerlöschübung ab. Auch diese fiel dieses Wochenende sprichwörtlich ins Wasser. Trotzdem waren etwa 40 Piloten gekommen und machten eine theoretische Auffrischung der Kenntnisse zum Thema Brandbekämpfung und Erste Hilfe.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2009 Segelflugzentrum Königsdorf